Zum Haupt-Inhalt
© CMempel
© CMempel

Besuchsregelung

Besuchsregelung

Notfall- und Akutpatient:innen und deren notwendige Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus!

Zutrittsregeln für das Krankenhaus Dornbirn
 

Notfall- und Akutpatient:innen und deren notwendige Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus!
 

Begleitpersonen:

Bitte kommen Sie nach Möglichkeit alleine ins Krankenhaus! Pro Patient:in ist eine Begleitpersonen erlaubt.
Für die Begleitpersonen stationärer Patient:innen gilt die 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.
Für die Begleitpersonen ambulanter Patient:innen gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Ausnahmefälle:

Begleitung minderjähriger Kinder u. unterstützungsbedürftiger Personen – max. 2 Personen
Begleitung bei kritischen Lebensereignissen

BESUCHSREGELUNG:

Zwei Besucher pro Patient:in pro Tag. Es gilt für diese Besuchenden die 3G-Regel.
Für Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge oder bei kritischen Lebensereignissen sind ebenfalls Ausnahmen möglich, bitte wenden Sie sich an die zuständige medizinische Abteilung.
Haushaltszugehörige minderjährige Kinder werden bei der Besucheranzahl nicht mitgezählt.

Besuchszeiten:

Montag bis Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag und Donnerstag 18:30 bis 19:30 Uhr

Während des Aufenthalts im Krankenhaus haben Begleitpersonen und Besucher:innen ab 14 Jahren durchgängig (auch in den Krankenzimmern) eine FFP2-Maske zu tragen und vor Betreten der Abteilung eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen. Kinder ab 6 Jahren müssen durchgängig einen MNS tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskentragepflicht ausgenommen. Patient:innen müssen außerhalb ihres Patientenzimmers eine FFP2-Maske tragen.

Bitte besuchen Sie die Spitalsambulanzen weiterhin nur:
- im Notfall
- mit einer Überweisung und Bestätigung der medizinischen Dringlichkeit einer/eines niedergelassenen Ärzt:in
- wenn Sie vom Krankenhaus kontaktiert wurden und ein Termin vereinbart ist
 
(Stand ab 5.03.2022) 

Parken

Das Krankenhaus Dornbirn ist problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, unmittelbar vor dem Gebäude befindet sich eine Bushaltestelle. Sofern Sie die Anreise mit dem eigenen Pkw bevorzugen, stehen Ihnen im 1. UG der Tiefgarage Parkplätze zur Verfügung. Ebenso ist neben dem Haupteingang eine Kurzparkzone eingerichtet. Gegen eine geringe Gebühr können Sie auch dort Ihr Auto für maximal 30 Minuten abstellen.

Sollten zu Stoßzeiten alle Parkplätze besetzt sein, stehen gegenüber dem Hotel Krone an der Hatlerstraße weitere kostenpflichte Parkplätze in unmittelbarer Reichweite zum Haus zur Verfügung. Ebenso gibt es überdachte, kostenpflichtige Parkplätze beim CAMPUS in der Hintere Achmühlestraße sowie beim Eurospar in der Marktstraße. Das Krankenhaus ist von diesen Parkplätzen aus in wenigen Gehminuten erreichbar.

Achtung: Das Parken auf den Privatparkplätzen des Hotels Krone sowie auf den Firmenparkplätzen von Expert Schelling ist verboten. Unberechtigt parkende Autos werden kostenpflichtig abgeschleppt!

Das Parken auf der Parkfläche Lustenauerstraße 8 und 10 ist für Besucher des Krankenhauses ebenfalls untersagt. Diese Parkfläche ist ausschließlich für Besucher der dort ansässigen Unternehmen und Gastronomie (Mathis Frischdienst, ediths Dornbirn und Mathilda's Cafe) gestattet. Bei Nichtberücksichtigung erfolgt Besitzstörungsklage!

parken, Parkhaus, Tiefgarage, Anreise, Verkehrsmittel, Auto, Parkplatz
parken, Parkhaus, Tiefgarage, Anreise, Verkehrsmittel, Auto, Parkplatz, © Stadt Dornbirn

Parktarife Montag bis Sonntag (inkl. Feiertage)

0:00 bis 24:00 Uhr: 10 Freiminuten 
8:00 bis 18:00 Uhr: € 0,50 für 20 Minuten
18:00 bis 8:00 Uhr: € 0,50 für 45 Minuten 
Maximaler Tagestarif: € 10,00 
Ticketverlust: € 40,00 

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Zutrittsregeln für das Krankenhaus Dornbirn

Notfall- und Akutpatient:innen und deren notwendige Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus!
 

Begleitpersonen:

Bitte kommen Sie nach Möglichkeit alleine ins Krankenhaus! Pro Patient:in ist eine Begleitpersonen erlaubt.
Für die Begleitpersonen stationärer Patient:innen gilt die 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.
Für die Begleitpersonen ambulanter Patient:innen gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Ausnahmefälle:

Begleitung minderjähriger Kinder u. unterstützungsbedürftiger Personen – max. 2 Personen
Begleitung bei kritischen Lebensereignissen

BESUCHSREGELUNG:

Zwei Besucher pro Patient:in pro Tag. Es gilt für diese Besuchenden die 3G-Regel.
Für Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge oder bei kritischen Lebensereignissen sind ebenfalls Ausnahmen möglich, bitte wenden Sie sich an die zuständige medizinische Abteilung.
Haushaltszugehörige minderjährige Kinder werden bei der Besucheranzahl nicht mitgezählt.

Besuchszeiten:

Montag bis Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag und Donnerstag 18:30 bis 19:30 Uhr
 
Während des Aufenthalts im Krankenhaus haben Begleitpersonen und Besucher:innen ab 14 Jahren durchgängig (auch in den Krankenzimmern) eine FFP2-Maske zu tragen und vor Betreten der Abteilung eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen. Kinder ab 6 Jahren müssen durchgängig einen MNS tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskentragepflicht ausgenommen. Patient:innen müssen außerhalb ihres Patientenzimmers eine FFP2-Maske tragen.

Bitte besuchen Sie die Spitalsambulanzen weiterhin nur:
- im Notfall
- mit einer Überweisung und Bestätigung der medizinischen Dringlichkeit einer/eines niedergelassenen Ärzt:in
- wenn Sie vom Krankenhaus kontaktiert wurden und ein Termin vereinbart ist
 
(Stand ab 5.03.2022)