Zum Haupt-Inhalt
Ankleiden für den OP-Bereich
Ankleiden für den OP-Bereich, © Lisa Mathis
Ankleiden für den OP-Bereich
Ankleiden für den OP-Bereich, © Lisa Mathis

Klinisch-Praktisches Jahr, Famulatur

Klinisch-Praktisches Jahr, Famulatur

Wir freuen uns, interessierte und engagierte Medizin-Studentinnen und -Studenten im Rahmen des Klinisch-praktischen Jahres (KPJ) oder als Famulantin bzw. Famulant in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Klinisch-Praktisches Jahr

Wir bieten

  • monatliche Entlohnung mit € 570
  • günstige Dienstwohnungen (bei Verfügbarkeit)
  • postpromotionelle Karrierechancen wie Turnus, Lehrpraxis Allgemeinmediziner, Facharztausbildung und vieles mehr

Mit intensiver Betreuung zum Ziel

  • Jeder KPJ-Student hat bei uns eine fixe Mentorin oder einen fixen Mentor für die Ausbildung
  • KPJ-Module werden eingehalten
  • Logbuch-Ausbildungsplan wird erfüllt
  • Wissen wird vertieft

Über unser Jobportal besteht für Sie die Möglichkeit, sich einfach und bequem bei uns zu bewerben.

Primariate & Departement

  • Anästhesie & Intensivmedizin
  • Chirurgie
  • Gynäkologie & Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Kinder- & Jugendheilkunde
  • Orthopädie & Traumatologie
  • Radiologie
  • Department für Unfallchirurgie

Mag. (FH) Kathrin Schönherr
T +43 5572 303 1311

Krankenhaus der Stadt Dornbirn
Personalmanagement
Lustenauerstraße 4, 6850 Dornbirn
kathrin.schoenherr​(at)​dornbirn.at

Famulatur

Im Rahmen der Famulatur können theoretische Kenntnisse unter Beweis gestellt und praktische Erfahrungen in ärztlichen Tätigkeiten gesammelt werden. Nutzen Sie diese Gelegenheit, ihre Famulatur im Krankenhaus der Stadt Dornbirn zu absolvieren.

Während dieser Zeit ist es unser Ziel, Sie in den Krankenhaus-Alltag unserer Klinik einzubinden und Ihnen durch vielfältige Tätigkeiten ein umfassendes, praxisnahes Training Ihrer bisherigen Lerninhalte zu ermöglichen.

Wir bieten

  • monatliche Entlohnung mit € 570
  • günstige Dienstwohnungen (bei Verfügbarkeit)
  • postpromotionelle Karrierechancen wie Turnus, Lehrpraxis Allgemeinmediziner, Facharztausbildung und vieles mehr

Bewertungsportal

Auf der Bewertungsseite http://www.famcheck.at/ können Sie Berichte und Erfahrungen von Famulantinnen und Famulanten im Krankenhaus Dornbirn einsehen und auch selber Bewertungen abgeben.

Mag. (FH) Kathrin Schönherr
T +43 5572 303 1311

Krankenhaus der Stadt Dornbirn
Personalmanagement
Lustenauerstraße 4, 6850 Dornbirn
kathrin.schoenherr​(at)​dornbirn.at

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Zutrittsregeln für das Krankenhaus Dornbirn

Achtung! Auf Grund der steigenden Corona-Infektionszahlen gilt von Montag, 03. Oktober bis einschließlich Freitag, 7. Oktober 2022 ein generelles Besuchsverbot auf der Inneren Medizin. Gerne können Sie ihren Angehörigen beim Portier persönliche Gegenstände, die benötigt werden, abgeben. Ausgenommen sind Besuche bei Sterbenden und Schwerstkranken. Danke für Ihr Verständnis (Stand: 03.10.22)

Notfall- und Akutpatient:innen und deren notwendige Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus!
Für Corona-positive Besucher:innen und Begleitpersonen ist der Eintritt ins Krankenhaus für die Dauer der Verkehrsbeschränkung nicht gestattet. 
Ausnahmen sind möglich zum Beispiel bei Geburt, Palliativ- und Hospizbegleitung und notwendiger Begleitung von Kindern. Hier gelten strenge Schutzmaßnahmen.

Besucher:innen und Begleitpersonen:

Bitte kommen Sie nach Möglichkeit alleine ins Krankenhaus! Pro Patient:in ist eine Begleitpersonen erlaubt.
Für die Begleitpersonen stationärer Patient:innen gilt die 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.
Für die Begleitpersonen ambulanter Patient:innen gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Ausnahmefälle:

Begleitung minderjähriger Kinder u. unterstützungsbedürftiger Personen – max. 2 Personen
Begleitung bei kritischen Lebensereignissen

BESUCHSREGELUNG:

Zwei Besucher pro Patient:in pro Tag. Es gilt für diese Besuchenden die 3G-Regel.
Für Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge oder bei kritischen Lebensereignissen sind ebenfalls Ausnahmen möglich, bitte wenden Sie sich an die zuständige medizinische Abteilung.
Haushaltszugehörige minderjährige Kinder werden bei der Besucheranzahl nicht mitgezählt.

Besuchszeiten:

Montag bis Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag und Donnerstag 18:30 bis 19:30 Uhr
 
Während des Aufenthalts im Krankenhaus haben Begleitpersonen und Besucher:innen ab 14 Jahren durchgängig (auch in den Krankenzimmern) eine FFP2-Maske zu tragen und vor Betreten der Abteilung eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen. Kinder ab 6 Jahren müssen durchgängig einen MNS tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskentragepflicht ausgenommen. Patient:innen müssen außerhalb ihres Patientenzimmers eine FFP2-Maske tragen.

Bitte besuchen Sie die Spitalsambulanzen weiterhin nur:
- im Notfall
- mit einer Überweisung und Bestätigung der medizinischen Dringlichkeit einer/eines niedergelassenen Ärzt:in
- wenn Sie vom Krankenhaus kontaktiert wurden und ein Termin vereinbart ist
 
(Stand ab 1.08.2022)