Zum Haupt-Inhalt
Arzt, Besprechung, Dornbirn, IT, Informatik, KH, Krankenhaus, Pflege
Dornbirn, 20.11.2017 KH, Krankenhaus, Dornbirn, IT, Informatik, Besprechung, Arzt, Pflege, © www.lisamathis.at
Arzt, Besprechung, Dornbirn, IT, Informatik, KH, Krankenhaus, Pflege
Dornbirn, 20.11.2017 KH, Krankenhaus, Dornbirn, IT, Informatik, Besprechung, Arzt, Pflege, © www.lisamathis.at

Über uns

Über uns

Die einzigartige Lage im Herzen der größten Stadt Vorarlbergs sowie die überschaubare Größe, nehmen maßgeblich auf die positiven Rahmenbedingungen am Krankenhaus Dornbirn Einfluss. Sowohl Patientinnen und Patienten als auch Besucherinnen und Besucher und Personal fühlen sich im städtischen Krankenhaus wohl – und profitieren unter anderem von der engen Kooperation der einzelnen Fachabteilungen und der persönlichen Atmosphäre im Haus.

Unser Krankenhaus

Das Krankenhaus Dornbirn ist an der Lustenauerstraße und somit im Zentrum der Messestadt situiert. Sieben Primariate (Interne, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendheilkunde, Orthopädie, Röntgen, Anästhesie und Intensivmedizin) sowie eine unfallchirurgische Basisversorgung, eine interdisziplinäre Tageschirurgie und Intensivstation, eine Physiotherapie sowie Belegabteilungen für HNO, Augen, Plastische Chirurgie und eine Nachsorgeeinrichtung garantieren eine umfangreiche und hochqualitative Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

Das medizinische Angebot wird durch ein Zentrallabor, einem fachkundigen Team von Diätologinnen, einer zahnärztlichen Konsiliarabteilung, einer Konsiliarabteilung für Neurologie und Psychiatrie sowie einer für Hautkrankheiten abgerundet.

Insgesamt stehen im Krankenhaus Dornbirn 286 Betten zur Verfügung.

Die Ernennungen zum Lehrkrankenhaus der Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sind eine ganz besondere Bestätigung für den hohen medizinischen Standard des Krankenhauses Dornbirn. Zugleich sind die erfolgreichen Kooperationen auch eine wesentliche Investition für die Zukunft: Die Medizinstudierenden von heute sind die Ärzte von morgen.

Krankenhausleitung

Die Leitung des Krankenhauses obliegt der sogenannten "Kollegialen Führung", bestehend aus dem Verwaltungsdirektor, dem ärztlichen Direktor und dem Pflegedirektor.

Der Verantwortungsbereich des Ärztlichen Direktors umfasst alle mit der medizinischen Behandlung der Patientinnen und Patienten zusammenhängenden Aufgaben, jene des Pflegedirektors alle mit der Pflege zusammenhängenden Agenden, der Verwaltungsdirektor beschäftigt sich mit Aufgaben von wirtschaftlicher, personeller, administrativer und technischer Relevanz.

Verwaltungsdirektor

Mag. Ing. Helmut Fornetran
T +43 5572 303 1000
helmut.fornetran@dornbirn.at

Ärztliche Leitung

Prim. Univ.-Doz. Dr. Walter Neunteufel
T +43 5572 303 2490
walter.neunteufel@dornbirn.at

Pflegedirektor

DGKP Bertram Ladner
T +43 5572 303 3010
bertram.ladner@dornbirn.at

Die Krankenhausleitung
Die Krankenhausleitung, © Mathis Fotografie GmbH

Leitbild

Das Krankenhaus Dornbirn stellt das Wohl und die Genesung der Patienten zu jeder Zeit in den Mittelpunkt des Engagements. Um dieses Bestreben auch in der täglichen Arbeit sicherzustellen, sieht sich unser Haus einem Leitbild mit sieben Kernpunkten verpflichtet.

1. Patientinnen & Patienten

Wir begegnen unseren Patientinnen und Patienten offen und wertschätzend. Wir unterstützen ihre Genesung mit fachlicher Kompetenz und Zuwendung.  

2. Angehörige & Vertrauenspersonen

Wir beziehen Angehörige und Vertrauenspersonen auf Wunsch der Patientinnen und Patienten in Gespräche und Entscheidungen mit ein.  

3. Führungskräfte

Führungskräfte sind Vorbilder und übernehmen Verantwortung. Sie unterstützen und fördern unsere Mitarbeitenden mit Lob und Kritik.  

4. Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen sich wertschätzend, denken über ihre Abteilung hinaus und haben Freude an der Arbeit.  

5. Qualität

Qualität ist unser Ziel und der Erfolg unserer Arbeit.  

6. Wirtschaftlichkeit & Wettbewerb

Wirtschaftlichkeit und Wettbewerb sichern die bestmögliche Versorgung für die Region - unter Berücksichtigung medizinischer und ökologischer Interessen.

7. Selbstständigkeit & Kooperation

Wichtig sind uns die Erhaltung der Selbstständigkeit des Krankenhauses Dornbirn und die Kooperation mit externen Partnerinnen und Partnern und deren Leistungsangeboten.

Gruppenfotos, KH Dornbirn, Portrait, Turnusärzte
KH Dornbirn, Portrait, Gruppenfotos, Turnusärzte, © Mathis Fotografie GmbH
Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Besuchsverbot

Ab sofort gilt aufgrund der aktuell stark steigenden Zahl an Corona-Patient:innen in allen Vorarlberger Krankenhäusern ein Besuchsverbot. Zum Schutz unserer Patient:innen und Mitarbeitenden sind bis auf weiteres keine Besuche gestattet.

Ausnahmen vom Besuchsverbot:

Ein Besucher pro Patient pro Woche, sofern der Patient in der Krankenanstalt länger als eine Woche aufgenommen ist. Zwei Besucher:innen pro Tag bei minderjährigen Patient:innen.Für sie gilt die 2G + Regel (Geimpft und PCR-Test* oder Genesen und PCR-Test*).*Der PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Besuchszeiten sind

Montag bis Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag und Donnerstag 18:30 bis 19:30 Uhr

Zutritt haben darüber hinaus mit FFP2-Maske:

Zur Information:

Während des Aufenthalts im Krankenhaus haben Begleitpersonen und Besucher:innen ab 14 Jahren durchgängig (auch in den Krankenzimmern) eine FFP2-Maske zu tragen und vor Betreten der Abteilung eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen. Kinder ab 6 Jahren müssen durchgängig einen MNS tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskentragepflicht ausgenommen. Patient:innen müssen außerhalb ihres Patientenzimmers eine FFP-2 Maske tragen.

Bitte besuchen Sie die Spitalsambulanzen weiterhin nur: