Gesundheits- und Krankenpflegeschule Unterland

 Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Unterland wurde im Jahr 1965 als erste Krankenpflegeschule im Bundesland Vorarlberg gegründet. Im Jahr 2016 hat die Stadt Dornbirn die Rechtsträgerschaft übernommen.

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin

Die Diplomausbildung zur allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege dauert drei Jahre.

Bei der Pflege und Betreuung kranker, pflegebedürftiger Menschen sowie bei der Unterstützung von Klienten bei der Gesunderhaltung, kommt der diplomierten Fachkraft eine Schlüsselrolle zu. Einsatzbereiche sind das Krankenhaus, Einrichtungen im Langzeitpflegebereich sowie extramurale Einrichtungen wie z.B. jene der Hauskrankenpflege. Die Perspektiven sind vielseitig und die Absolventinnen und Absolventen sind überaus gesuchte Fachkräfte.

Für Maturantinnen und Maturanten gibt es die Möglichkeit sich zusätzlich für das Kombistudium zu bewerben, um nach dreieinhalb Jahren neben dem Diplom mit einem Bachelorabschluss in Pflegewissenschaft abzuschließen.

Pflegefachassistenz PFA

Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz dauert zwei Jahre und wird ab dem Frühjahr 2018 am Standort in Dornbirn angeboten. Pflegefachassistentinnen und –assistenten arbeiten ganz nahe am Menschen. Sie unterstützen diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, Ärztinnen und Ärzte bei der Pflege und Betreuung der ihnen anvertrauten Personen in den verschiedensten Bereichen. Sie führen ihre Anordnungen fachgerecht und eigenverantwortlich durch und sind damit ein wichtiges Mitglied im multidisziplinären Team.

Weitere Informationen: www.gukps-unterland.at

 

 

Kontakt

Gesundheits- und Krankenpflegeschule Unterland
Carl – Pedenz – Strasse 1 A-6900 Bregenz
T: 0043 5574 43748
F: 0043 5574 43748 21
E: schulleitung(at)gukps-bregenz.at