Zum Haupt-Inhalt
© mathis.studio
© mathis.studio

Krankenhaus

Neue Räumlichkeiten für die Tagesonkologie

Neue Räumlichkeiten für die Tagesonkologie

Die internistische Tagesonkologie im sechsten Stock des städtischen Krankenhauses wurde modernisiert. „Die Patient:innen finden neben einer ausgezeichneten medizinischen und pflegerischen Betreuung nun auch zeitgemäße und zukunftsorientierte Räumlichkeiten vor. Diese bieten auch für die Mitarbeitenden beste Arbeitsbedingungen“, betont Bürgermeisterin und Krankenhausreferentin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. Rund 200.000 Euro investierte die Stadt Dornbirn in die Modernisierung. „Dass der Großteil der Aufträge an Dornbirner Unternehmen vergeben werden konnte, zeigt den starken Wirtschaftsstandort Dornbirn. Wir bedanken uns bei allen beteiligten Firmen für die professionelle Ausführung“, ergänzt Hochbaustadtrat Christoph Waibel.

Onkologische Therapien werden größtenteils in dieser Tagesklinik verabreicht. „Wir begleiten dabei unsere Patient:innen mit Zuwendung und höchster fachlicher Kompetenz durch jede Krankheitsphase-Phase“, betont Primar Guntram Winder. Betreut werden sie von Fachärzten mit hämato-onkologischen Zusatzfach sowie speziell ausgebildetem Pflegepersonal. Um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, wurde bei der Ausstattung der Räumlichkeiten auf eine warme und wohnliche Atmosphäre Wert gelegt. In den neuen Räumlichkeiten stehen sechs Behandlungsplätze zur Verfügung. Durch die Modernisierung werden auch die internen Abläufe effizienter gestaltet, das kommt wiederum den Patient:innen zugute. Diese befinden sich in unterschiedlichen Stadien der Erkrankung: Von der Akutphase bis zur Nachkontrolle. Durch die Möglichkeit der Teilnahme an Studien wird eine Behandlung auf höchstem wissenschaftlichen Niveau geboten. Zahlreiche unterschiedliche Berufsgruppen sind in die Versorgung der onkologischen Patient:innen eingebunden. Neben Medizin und Pflege gehören auch die Mitarbeiter:innen der Sozialarbeit und der Diätologie zum Behandlungsteam, zusätzlich eine Psychoonkologin. „Somit steht unseren Patientinnen und Patienten ein eng vernetztes und kompetentes Team mit Fachwissen und Einfühlungsvermögen bei ihrer gesundheitlichen Situation zur Seite“, betont Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Besuchsregelung

Pro Patient und Tag können 2 Besucher für eine Stunde ins Spital kommen.

Unsere Besuchszeiten sind 
Montag bis Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr
Montag und Donnerstag 18:30 bis 19:30 Uhr

Ausnahmeregelungen:

Wichtig: Besucher und Begleitpersonen benötigen für den Eintritt ins Krankenhaus

1. den Nachweis einer Covid-Schutzimpfung oder

2. ein negatives Testergebnis oder

3. den Nachweis einer überstandenen Covid-Infektion

 

Wir möchten Sie höflichst bitten, Ihre Angehörigen nur in dringenden Fällen im Krankenhaus Dornbirn zu besuchen. Jeder Besucher muss den Gesundheitscheck passieren, daher kann es zu erheblichen Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis! Während des gesamten Besuchs ist die Maskenpflicht (FFP2-Masken) - auch in den Patientenzimmern - einzuhalten. Sämtliche Hygienevorschriften müssen unbedingt eingehalten werden.

Bitte helfen Sie mit, die Ausbreitung des Coronavirus möglichst gering zu halten!
Danke!