Zum Haupt-Inhalt
KarrenKante
KarrenKante, © DornbirnerSeilbahndGmbH
KarrenKante
KarrenKante, © DornbirnerSeilbahndGmbH
© YouTube

Arbeitsort Dornbirn

Arbeitsort Dornbirn

Auch in privater Hinsicht stehen in Dornbirn alle Türen offen - gilt der gleichnamige Bezirk laut einer umfassenden Bewertung der Zeitschrift "News" doch als der schönste und lebenswerteste in ganz Österreich. Die hohe Lebensqualität der Stadt spiegelt sich im vielseitigen Freizeitangebot wider.

Impressionen - Dornbirn Video

Mit einem emotionalen Film, der von Regisseur Martin Mühlburger gestaltet wurde, präsentiert sich die Stadt Dornbirn international. Berge, Flüsse, Seen, die Naturräume - scheinbare Gegensätze wie Stadt und Natur zwischen Tal, Stadt und den Bergen des Dornbirner Firstgebiets verbinden sich hier zum attraktiven Lebensraum. Pulsierendes Stadtleben, beschauliche Riedlandschaften und ein naturnahes Hinterland mit Bergen, die sich bis zu hochalpinen Regionen erstrecken, schaffen ein besonderes Ambiente. Im Film „Dornbirn Portrait“ werden die Stadt, ihre Menschen und ihre Landschaft erlebbar.

Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Besuchsverbot sowie 3G für Termin-Patient:innen

Zutrittsregeln in allen Vorarlberger Krankenhäusern

Notfall- und Akutpatient:innen und deren notwendige Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus!

Terminpatient:innen

Für Patient:Innen mit geplanten Terminen zur stationären, ambulanten oder tagesklinischen Aufnahme gilt die 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Bei schulpflichtigen Kindern wird die Schultestung anerkannt. Kinder im Vorschulalter sind von der Testverpflichtung ausgenommen. Kinder zwischen 6-14 wird das Tragen einer FFP2 statt eines MNS empfohlen.

Begleitpersonen

Bitte kommen Sie alleine ins Krankenhaus! Begleitpersonen sind nur in Ausnahmefällen erlaubt:

Für diese Begleitpersonen gilt bei der Begleitung zu geplanten Terminen die 2,5G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Es gilt ein BESUCHSVERBOT, Ausnahmen davon sind:

Während des Aufenthalts im Krankenhaus haben Begleitpersonen und Besucher:innen ab 14 Jahren durchgängig (auch in den Krankenzimmern) eine FFP2-Maske zu tragen und vor Betreten der Abteilung eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen. Kinder ab 6 Jahren müssen durchgängig einen MNS tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskentragepflicht ausgenommen. Patient:innen müssen außerhalb ihres Patientenzimmers eine FFP2-Maske tragen.

Bitte besuchen Sie die Spitalsambulanzen weiterhin nur:
- im Notfall
- mit einer Überweisung und Bestätigung der medizinischen Dringlichkeit einer/eines niedergelassenen Ärzt:in
- wenn Sie vom Krankenhaus kontaktiert wurden und ein Termin vereinbart ist

(Stand ab 12.01.2022)